Meinungsstücke

MEINUNGSSTÜCKE

Transrapid

Transrapid im IC-Segment: Stiftung Freiheit der Mobilität präsentiert ehrgeizige Vision

Die Stiftung Freiheit der Mobilität entscheidet sich für die deutsche Magnetbahn Transrapid 09. Die Stiftung Freiheit der Mobilität sieht eine wichtige Rolle für den Transrapid in den Niederlanden, als Ersatz für den herkömmlichen Intercity (IC) und möglicherweise sogar den Hochgeschwindigkeitszug (HST). Und…

Transrapid

Deutschland: Transrapid-Petition erreicht 55.000 Unterschriften

Der Transrapid wird oft als einer der „weißen Elefanten“ Deutschlands bezeichnet: ein ehrgeiziges Projekt, das weiterhin Aufmerksamkeit erregt, aber selten im positiven Sinne. Die Petition zur Unterstützung dieser Magnetschwebebahn, die im März dieses Jahres gestartet wurde…

Barry Madlener

Bereit für den Ministerposten: Ex-Immobilienmakler Barry Madlener will Infrastruktur in Angriff nehmen

Er ist sich der zahlreichen finanziellen und technischen Herausforderungen bewusst, ist jedoch entschlossen, mit der Kammer zusammenzuarbeiten, um diese Hindernisse zu überwinden. Barry Madlener könnte der neue Minister für Infrastruktur und Wassermanagement werden. Sein Motivationsschreiben an den Formateur…

Kommt

Vorfälle auf der Vechtdal-Strecke: Zunahme von Fahrgeldhinterziehung und Gewalt gegen Zugpersonal

Die Situation auf der Zugverbindung zwischen Zwolle und Emmen, besser bekannt als Vechtdal-Linie, hat in letzter Zeit große Aufmerksamkeit erregt, da die Fälle von Fahrgeldhinterziehung und Gewalt gegen Zugpersonal deutlich zugenommen haben. Staatssekretär für Justiz und Sicherheit Eric van der Burg und…

Dinant - Maas

Cyberangriff auf Hotel La Merveilleuse: Kunden durch Phishing getäuscht

Auffallend ist, dass booking.com die betroffenen Kunden nicht über die Datenpanne informiert hat, obwohl die Buchungen über ihre Plattform erfolgten. Das Hotel La Merveilleuse in Dinant wurde kürzlich Opfer eines groß angelegten Cyberangriffs. Kunden, die eine Reservierung über booking.com vornehmen…

Große Bustouren Paris

Big Bus: Elektrobusse erobern diesen Sommer Paris, Wien und London

Touristen, die Weltstädte besuchen, kennen das Bild nur zu gut: ein Oberdeck voller Menschen in einem stinkenden und lauten Dieselbus. Oftmals zum großen Ärger der Anwohner in den Straßen, durch die diese Busse fahren. Aber das wird sich bald ändern ...

Taxizentrum De Meierij

Zukunftsperspektive: Wie SFM die Taxibranche auch im Jahr 2024 unterstützen wird

SFM fungiert als Betreuer des Tarifvertrags für Krankentransport und Taxi sowie als Wissenszentrum im Bereich Ausbildung, Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz. Der Jahresbericht 2023 des Sozialfonds Mobilität (SFM) ist erschienen und beleuchtet ein Jahr voller Herausforderungen und Erfolge in der Taxibranche. Von…

Los teilen

Shared-Scooter im Niedergang: Vandalismus und respektlose Nutzung nehmen zu

Die leuchtend grünen Go-Sharing-Sharing-Scooter, einst ein Symbol moderner Mobilität in der Stadt, sind zunehmend in einem schlechten Zustand. Zerbrochene Spiegel, hängende oder sogar ganz verschwindende Frontabdeckungen und verbogene Bremsen. Es scheint, dass…

Die feine Fabrik

Vom Bagatelldelikt zur hohen Verschuldung: Die Straffabrik enthüllt

Merel van Rooy rekonstruierte, wie sich der Mulder Traffic Fine Act, der in den 1990er Jahren eingeführt wurde, um kleinere Verkehrsverstöße schnell und effizient zu ahnden, zu einem System ausgeweitet hat, das Familien finanziell ruiniert. Letzte Woche veröffentlichte unsere Redaktion einen Artikel über…

RET

RET: Sicherheit und Verkehrsfluss in der Straßenbahn wichtiger als Mobilitätsroller

Welche Transportmittel sind in den Fahrzeugen erlaubt und welche Bedingungen gelten? In Rotterdam ist ein umstrittenes Verbot in Kraft getreten: Elektroroller sind in der Straßenbahn nicht mehr willkommen. Das Transportunternehmen RET gibt an, dass die Fahrzeuge zu groß seien und andere Passagiere…

gut

Debatte: Diskussion über Kopftücher an Boas auf der Straße entbrennt

Antworten auf Fragen der Mitglieder Esmah Lahlah und Glimina Chakor an den Minister für Justiz und Sicherheit und den Minister für Inneres und Königreichsbeziehungen zum Verbot von Kopftüchern und anderen religiösen Ausdrucksformen auf Boas machen die Diskussion wieder aktuell.…

Autofahrt

Bericht: KiM lüftet den Schleier über versteckte Mobilitätskosten

Es ist nicht einfach zu ermitteln, was beispielsweise ein Verkehrsteilnehmer oder Bahnreisender zahlen muss, um die Infrastrukturkosten und die Kosten negativer Auswirkungen zu decken. Das Wissensinstitut für Mobilitätspolitik (KiM) hat kürzlich eine ausführliche Analyse der wirtschaftlichen…

bravo

Personenbeförderung: Zeit für eine Aktualisierung des Personenbeförderungsgesetzes 2000

Kein Wunder, denn das Gesetz wurde geschrieben, als es noch kein Smartphone gab, als wir Verkehrsmittel noch nicht digital verknüpfen konnten. Das Passenger Transport Act 2000, ein Gesetz, das verschiedene Formen der Personenbeförderung regelt…

PostNL steht unter Druck: Die finanziellen und betrieblichen Herausforderungen häufen sich

PostNL steht unter Druck: Die finanziellen und betrieblichen Herausforderungen häufen sich

Herna Verhagen, CEO von PostNL, hat sich für die Notwendigkeit geäußert, die Zustellungstage anzupassen, um die Dienstleistungen des Unternehmens zukunftssicher zu machen. PostNL steht angesichts finanzieller Herausforderungen und anhaltender Kritik erneut vor drastischen Veränderungen ...

Autobahn

Petition: Taxis wollen mit Bussen auf der Standspur fahren

Taxifahrer haben kürzlich eine Online-Petition gestartet, in der sie sich dafür einsetzen, dass Taxis im Stau den Standstreifen benutzen. Dieser Vorschlag orientiert sich an der aktuellen Regelung, nach der Linienbusse unter solchen Umständen bereits die Erlaubnis haben, den Standstreifen zu benutzen. Der…

verkiezingen

Wahlrechte in Europa: ein historischer Kampf und eine zeitgenössische Praxis

Vom 6. bis 9. Juni 2024 werden Millionen Europäer bei der Europawahl die Zukunft der europäischen Demokratie mitgestalten. Während Demokratie für viele Bürger innerhalb der Europäischen Union als selbstverständlich angesehen wird, ist sie eine…

Verkehr: Taxis werden teurer, während der Sektor unter Druck steht

Verkehr: Taxis werden teurer, während der Sektor unter Druck steht

Die Debatte über die Zukunft des Taxi- und Gesundheitstransportsektors in den Niederlanden ist komplex und vielschichtig, mit einem klaren Ruf nach Innovation und Anpassung an veränderte Umstände. Jede Woche steigen in den Niederlanden mehr als eine Million Menschen in Taxis und Krankenwagen,…

Anliegen: die Zukunft des Studententransports in Rotterdam

Anliegen: die Zukunft des Studententransports in Rotterdam

Das Rotterdamer Transportunternehmen Trevvel, das mit der Beförderung älterer Menschen und Studenten beauftragt ist, steht am Vorabend einer neuen Ausschreibungsrunde unter politischem Druck. Mit Kritik von verschiedenen Seiten, darunter dem Rotterdamer Stadtrat, lokalen Medien und insbesondere von den Stadträten Mina Morkoç (GroenLinks) und Naoufal Akhatab (DENK),…

Verkehrssicherheit: Geldhahn für sicherere Straßen öffnen

Verkehrssicherheit: Geldhahn für sicherere Straßen öffnen

Kommunen, Provinzen und Wasserverbände werden in der kommenden Zeit neue Möglichkeiten haben, ihre Straßen mit staatlichen Geldern sicherer zu machen. In einer Zeit, in der die Zahl der Verkehrstoten besorgniserregend ansteigt, hat die niederländische Regierung beschlossen, erhebliche finanzielle Mittel freizugeben …

Turboplan 2030: Güterverkehr per Intercity – smarter Schachzug oder erbärmlich?

Turboplan 2030: Güterverkehr per Intercity – smarter Schachzug oder erbärmlich?

Auch wenn die Idee überraschend oder ehrgeizig erscheinen mag, ist sie kein Aprilscherz. Das im Turboplan 1 beschriebene Konzept, Personenzüge auch für den Güterverkehr einzusetzen, mag zunächst ungewöhnlich oder gar unpraktisch erscheinen, weshalb der Vorschlag…

Klare Regeln für Ehrenamtliche am Steuer

Klare Regeln für Ehrenamtliche am Steuer

Freiwillige, die Personen befördern, fallen bis zu einer bestimmten Grenze nicht unter die für den regulären Personenverkehr geltenden Rechtsvorschriften. Freiwilligenarbeit ist für die niederländische Gesellschaft von zentraler Bedeutung, insbesondere im Personentransportsektor. Die jüngsten Probleme im Zusammenhang mit dem möglichen Verschwinden …

Transport

Enschede am Scheideweg: Macht Automaatje seine letzte Reise?

Drei Jahre nach dem Start des Transportprojekts für Senioren in Enschede ist die Zukunft des Dienstes fraglich. In Enschede droht ein einzigartiger Transportdienst für Senioren, bekannt als Automaatje, vom Verschwinden. Dieses Projekt, das 2019 mit… gestartet wurde

Autofahrer fordern bessere Renten, die harte Arbeit fordert ihren Tribut

Autofahrer fordern bessere Renten, die harte Arbeit fordert ihren Tribut

Drei Busse, eine Botschaft: Mehr Aufmerksamkeit für schwere Arbeiten. Am 14. März werden Bewohner der Straßen rund um VNO-NCW in Den Haag Zeuge einer streikenden Demonstration. Mehr als hundert Fahrer von Stadtverkehrsunternehmen wie HTM, GVB und RET schließen sich an…

Die digitale Revolution im Taximarkt erfordert strengere Regeln

Die digitale Revolution im Taximarkt erfordert strengere Regeln

Strafverfolgungsbehörden haben eine wachsende Zahl „fehlender Unternehmen“ auf dem Taximarkt festgestellt. ILT weist darauf hin, dass dieses Problem hauptsächlich auf dem Bestellmarkt auftritt, insbesondere bei Unternehmen, die Fahrten über Plattformen anbieten. Der niederländische Taximarkt befindet sich an einem Scheideweg zwischen traditionellen Dienstleistungen und innovativen,…

Vogue

Beschwerden über die Qualität von Lastenfahrrädern beschränken sich nicht auf eine Marke oder einen Hersteller

Die NVWA hat Babboe angewiesen, den Handel mit allen Lastenrädern sofort einzustellen, da diese nicht dem Gesetz entsprechen. Das Problem ist um ein Vielfaches größer, daher ist es dringend an der Zeit, dass die Branche selbst Maßnahmen ergreift. Der…

Südafrika

Im Kampf der Frauen gegen unsichere Transportmittel ist jede Reise eine Herausforderung

Die Mobilität von Frauen ist nicht nur ein Problem für Frauen. Es hat weitreichende Auswirkungen auf unsere politischen Systeme, das Wirtschaftswachstum und das Wohlergehen künftiger Generationen. Das tägliche Pendeln ist für uns ein ziemlich normales Konzept, aber für Frauen in…

Zeit für eine Abwechslung in den belgischen Bussen und Straßenbahnen von De Lijn

Zeit für eine Abwechslung in den belgischen Bussen und Straßenbahnen von De Lijn

Möglicherweise gibt es noch viele weitere Vorfälle, die es nicht in die Medien geschafft haben. Die Diskussion um den öffentlichen Verkehr in Belgien nimmt eine neue Wendung mit jüngsten Ereignissen und Kommentaren, die die Funktionsweise von De Lijn, dem flämischen Transportunternehmen, ins Rampenlicht rücken ...

Studierende lenken die Mobilität in eine neue Richtung, wobei Gleichberechtigung im Vordergrund steht

Studierende lenken die Mobilität in eine neue Richtung, wobei Gleichberechtigung im Vordergrund steht

Mit jungen Menschen an der Spitze erhalten wir einen neuen Blick auf inklusive Mobilität. Da Vielfalt und Inklusion zunehmend Beachtung finden, bleibt das Thema Geschlechterunterschiede im Mobilitätssektor ein wichtiges Diskussionsthema. Die Feier des Internationalen Frauentags 2024 bot…

Parkscheibe an der Ladesäule ist die neue Taktik gegen Ladesäulen-Pickler

Parkscheibe an der Ladesäule ist die neue Taktik gegen Ladesäulen-Pickler

Durch den Einsatz einer Parkscheibe an Ladestationen wird eine visuelle Hilfe eingeführt, die anzeigt, wie lange ein Fahrzeug bereits geladen ist. Der Kampf gegen das Phänomen des „Ladestations-Stickings“, bei dem Elektrofahrzeuge (EVs) länger als nötig an einer Ladestation angeschlossen bleiben, ist…

GVB U-Bahn

Der Verkehr zur Hauptverkehrszeit bricht Rekorde und der öffentliche Nahverkehr schlägt das Auto im Stadtrennen

„Öffentliche Verkehrsmittel sind wichtiger als man denkt.“ In der heutigen Gesellschaft, in der Nachhaltigkeit und Effizienz immer mehr auf der Tagesordnung stehen, spielt der öffentliche Verkehr eine entscheidende Rolle für die Mobilität der Städte. Nico van Paridon, Stratege für neue Mobilität und Innovation,…

Umfangreiche Reinigung der Taxiausrüstung aufgrund des Ausstiegs aus dem 2G-Netz

Umfangreiche Reinigung der Taxiausrüstung aufgrund des Ausstiegs aus dem 2G-Netz

Cabman, ein führender Anbieter von Taxi-Bordcomputern (BCTs) in den Niederlanden, hat kürzlich eine Entscheidung getroffen, die erhebliche Auswirkungen auf den Gebrauchtmarkt dieser Geräte hat. Das Unternehmen hat angekündigt, die (Neu-)Installation von BCTs für Netzbetreiber einzustellen, die dies nicht tun.

Laden Sie mehr